Ahmed „Akay” Kayed ist ein internationaler Musikkünstler, Networker und Social Media Experte.

2003 wurde er mit seiner Boygroup „Overground“ berühmt, erzielte über 2.000.000 Plattenverkäufe und wurde mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnet.

Als Inhaber der Social-Media-Marketing- und Künstlermanagement-Agentur „Suga Agency“, betreut er heute diverse großartige Künstler*innen und Influencer*innen

und berät große Konzerne für Werbekampagnen.